| Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein

Grand Canyon: Diese Uroma ist jetzt Junior Rangerin

Wer sagt, dass man jung sein muss, um Junior Ranger zu werden? Das dachte sich zumindest die 103-jährige (!) US-Amerikanerin Rosy aus Illinois. Mit ihrer Begeisterung für den Grand-Canyon-Nationalpark hat sie ihre gesamte  Familie angesteckt. Ihre Enkelin arbeitet mittlerweile selbst als Rangerin beim Grand Canyon. Im Januar wurde der 103-jährigen eine große Freude zuteil: Es […]

| Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Nationalpark nds. Wattenmeer

Schwappt das Reservat über die Deichkrone?

Die Junior Ranger aus Wilhelmshaven und Friesland genießen bei der UNO hohes Ansehen – und kaum einer weiß es. Denn das Projekt, in dem Kinder und Jugendliche sich um den Schutz des Wattenmeeres kümmern, zählt zu einem der 17 Entwicklungsziele, die die UNO 2015 ausgerufen hat, um den Planeten bis 2030 lebenswerter zu gestalten. Aus […]

| Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Nationalpark Bayerischer Wald

Moskauer Stadtregierung holt sich Nationalpark-Input

Auch in Metropolen spielt der Naturschutz mittlerweile eine große Rolle. Genau deswegen reisten nun elf für diesen Bereich zuständige Beamte der Moskauer Stadtregierung in die Nationalparks Bayerischer Wald und Šumava. Die russische Delegation holte sich vor allem zu den Themen Umweltbildung und Besucherinfrastruktur wertvollen Input. Auf deutscher Seite standen dafür zwei Lokalitäten auf dem Programm. […]

| Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Biosphärengebiet Schwarzwald

Neue Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwarzwald

Weil die Nachfrage so groß ist, startet im Februar im Biosphärengebiet eine zweite Junior-Ranger-Gruppe mit den neuen Rangern Florian Schmidt und Sebastian Wagner Beide haben im Januar ihre Arbeit im Biosphärengebiet aufgenommen. An den monatlichen Treffen können Kinder und Jugendliche von 8 bis dreizehn Jahren kostenlos teilnehmen. Beim ersten Treffen am Freitag, 22. Februar, um […]

| Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Nationalpark Bayerischer Wald

Junior Ranger beeindrucken den Umweltminister

Die Junior Ranger sind ein unverzichtbarer Aktivposten im Nationalpark Bayerischer Wald. Sie erfüllen die Nationalparkidee „Natur Natur sein lassen“ mit Leben, werben mit ihrer erfolgreichen Bildungsarbeit für Akzeptanz in der Bevölkerung, treten inzwischen europaweit als Botschafter auf und sind auf dem besten Weg zum Exportschlager. Davon konnte sich der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) […]

| Veröffentlicht in Allgemein

Auf der Spur von Biber, Biene und Bussard

Jugend filmt biologische Vielfalt – unter diesem Motto greifen in den kommenden zwölf Monaten sechs Junior Ranger aus dem Naturpark Drömling zu Kamera und Mikrofon. Sie wollen damit über das Leben und die Gewohnheiten einiger Tiere recherchieren. Begleitet wird das Projekt von Green-Cut in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Förderung von Solidarität und Partnerschaft. Den […]

| Veröffentlicht in Allgemein

Schönheitskur für Dünen in St. Peter-Ording

In St. Peter-Ording läuft in diesen Tagen die Pflegearbeit an den Binnendünen -die sogenannte Entkusselung- auf Hochtouren. Nachdem die Bagger fertig sind, werden unter anderem auch die Junior Ranger noch einmal mit der Hand nacharbeiten. Den ganzen Artikel findet ihr hier (Foto: pixabay)

| Veröffentlicht in Allgemein

Minister mit Schneeschuhen durch den Urwald

Umweltminister Thorsten Glauber hat dem Nationalpark Bayerischer Wald einen Besuch abgestattet. Unter der Führung von Prof. Jörg Müller, stellvertretender Leiter des Nationalparks, sollte der Minister vor allem die Eckdaten des Schutzgebietes und die Philosophie „Natur Natur sein lassen“ kennenlernen. Nach einer Schneeschuhwanderung stand noch eine Diskusionsrunde mit den Junior Rangern im Wildniscamp auf dem Programm. […]